Mahjong - kostenloses Onlinespiel

Mahjong als gratis Onlinespiel basiert auf dem gleichnamigen chinesischen Brettspiel: Lösen Sie die Spielsteine paarweise auf. Bei uns können Sie Mahjong kostenlos und ohne Download spielen.

Anzeige

Mahjong starten

Mahjong – zeitloser Puzzleklassiker

Das chinesische Rätselspiel Mahjong, auch bekannt als Mah Jongg oder Mahjongg, sorgt schon seit vielen Jahrhunderten für Spielspaß ohne Ende. Unser kostenloses Onlinespiel hat ein simples, aber süchtig machendes Spielprinzip: Räumen Sie alle Spielsteine in Zweierpaaren ab, bis das Spielfeld leer ist! Dabei werden Sie durch unterschiedliche Steinformationen immer wieder aufs Neue herausgefordert. Spielen Sie jetzt Mahjong und erfreuen Sie sich an endlosem Online-Rätselspaß! Direkt in Ihrem Browser, online und gratis.

Anzeige

Mahjong – das Brettspiel

Joseph Park Babcock, ein amerikanischer Reisender in China, brachte das Brettspiel Mahjong in den 1920er Jahren nach Amerika und behauptete fälschlicherweise, dass es schon 4.000 Jahre alt sei. Doch Historikern zufolge basiert Mahjong ursprünglich auf chinesischen Kartenspielen mit dem Spielprinzip „Ziehen und Abwerfen“, die im 18. und 19. Jahrhundert beliebt waren. Das Wort Mahjong kommt wahrscheinlich vom chinesischen Kartenset „ma chioh“ (übersetzt: „Hanfsperling“).

In der Mitte des 19. Jahrhunderts gingen die Mahjong-Spieler von Karten zu Spielsteinen über, was durch historische Texte und erhaltene Brettspiele belegt wird, die etwa aus dem Jahre 1870 stammen. Seitdem verbreitete sich Mahjong schnell im asiatischen Raum und im 20. Jahrhundert durch Babcocks Buch „Rules of Mah-Jongg“ auch im Westen. In Europa wird das Brettspiel zumeist nach den „Hua Bao Rules“ für vier Spieler gespielt. Es gibt aber noch viele weitere Spielvarianten.

Mahjong – das Computerspiel

Heutzutage hat Mahjong in Asien weiterhin eine große Fangemeinde, doch im Rest der Welt fristet das Brettspiel eher ein Nischendasein, obwohl es in vielen Ländern Mahjong-Turniere gibt. Im Westen ist Mahjong vor allem als Computerspiel für Einzelspieler populär. Diese Variante ist bekannt als Patience Mahjong, Shanghai oder Mahjong Solitaire. Auch unser gratis Mahjong ist ein Puzzlespiel für einen Spieler: Zu Spielbeginn liegen die Mahjong-Steine zum Beispiel in einem schildkrötenartigen Aufbau auf dem Spielfeld und können sich gegenseitig verdecken.

Nun müssen Sie alle Steine auf dem Spielfeld paarweise auflösen und sich dabei am besten von oben nach unten vorarbeiten, um das Spiel zu gewinnen. 55 unterschiedliche, abwechslungsreiche Aufbauten können Sie nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs auf Mobilgeräten auseinandernehmen. Denn unser kostenloses Mahjong ist auch für Handys und Tablets optimiert. Spielen Sie flott und clever, sammeln Sie Bonuspunkte und erobern Sie die Highscore-Liste!

So geht’s:

  • Klicken oder tippen Sie zwei Spielsteine mit dem selben Motiv an und lösen Sie sie dadurch auf. Räumen Sie so das gesamte Spielfeld leer.
  • Sie können nur jene Steine auswählen, die rechts oder links keinen Nachbarn haben und nicht von anderen Spielsteinen verdeckt werden.
  • Bauen Sie mehrere Paare in kurzer Zeit ab, dann bekommen Sie Bonuspunkte.
  • Außerdem erhalten Sie Bonuspunkte, wenn Sie das Pendant zu rosa markierten Steinen finden und das Level so schnell wie möglich abschließen.
  • Der Button mit der Glühbirne zeigt Ihnen eine mögliche Kombination an und kann alle paar Sekunden erneut benutzt werden.
  • Der Pfeil-Button mischt die Spielsteine neu, wenn Sie kein Paar mehr finden können. Sie können ihn aber in jedem Level nur einmal verwenden.
  • Schließen Sie ein Level erfolgreich ab, um das nächste freizuschalten.

Tipps & Tricks

Mahjong Tipp 1

Tipp #1: Aufbau anschauen

Am Anfang eines Levels sollten Sie sich das gesamte Spielfeld erst einmal in Ruhe anschauen. Verinnerlichen Sie die jeweilige Steinformation und überlegen Sie sich, welche Paare Sie zuerst auflösen möchten.

Mahjong Tipp 2

Tipp #2: Obere Reihen zuerst

Bauen Sie zuerst obenliegende Steine ab, damit Sie die Steine der unteren Reihen erreichen können. Arbeiten Sie sich so von oben nach unten vor, um den Steinstapel im Laufe der Spielzeit zu verkleinern.

Mahjong Tipp 3

Tipp #3: Verdeckte Steine

Wenn ein Spielstein ganz oder teilweise von einem anderen überdeckt wird, können Sie den unteren Stein nicht verwenden. Dann müssen Sie zuerst das Gegenstück des oberen Spielsteines finden.

Mahjong Tipp 4

Tipp #4: Nachbarsteine

Sie können einen Spielstein außerdem nur dann auswählen, wenn sich links oder rechts von ihm kein Nachbarstein befindet. Ansonsten müssen Sie vorher einen der benachbarten Steine abbauen.

Mahjong Tipp 5

Tipp #5: Spielhilfen

Falls Sie einmal nicht weiterkommen, zeigt Ihnen der Button mit der Glühbirne ein kombinierbares Steinpaar an. Sind keine Züge mehr möglich, können Sie die Spielsteine mit dem Pfeil-Button neu mischen.

Anzeige

Anleitung für Mahjong

1. Grundlagen

Mahjong Anleitung Grundlagen
Um ein Level bei Mahjong erfolgreich zu beenden, müssen Sie alle Steine auf dem Spielfeld abbauen. Wählen Sie zwei Spielsteine mit dem selben Symbol aus, um diese aufzulösen. Jedes Motiv ist mehrfach auf dem Feld vorhanden – planen Sie deshalb Ihre Züge so, dass Sie alle Steine erreichen können. Denn Sie können nur Spielsteine anwählen, die auf einer Seite frei liegen und nicht von anderen Steinen überdeckt werden. Finden Sie für jeden Spielstein das passende Gegenstück mit dem selben Motiv und räumen Sie die Steinformation ab.

2. Fortschritt

Mahjong Anleitung Fortschritt
Wenn ein Spielstein von anderen Steinen verdeckt wird oder auf beiden Seiten Nachbarn hat, können Sie ihn nicht auswählen. Bauen Sie deshalb den Steinstapel von oben nach unten ab, um möglichst viele Kombinationen freizuspielen. Sollten Sie gerade kein kombinierbares Steinpaar finden können, betätigen Sie den Lampen-Button, der dann für Sie ein passendes Paar markiert. Wenn alle Paare von anderen Steinen blockiert werden und dadurch keine Züge mehr möglich sind, mischt der Pfeil-Button die Motive der übrigen Steine auf dem Spielfeld neu.

3. Bonuspunkte

Mahjong Anleitung Bonuspunkte
Kombinieren Sie mehrere Paare schnell hintereinander ohne Fehlklick, um viele Bonuspunkte zu bekommen. Wenn sie für einen rosa eingefärbten Spielstein das passende Gegenstück finden, erhalten Sie außerdem weitere Bonuspunkte. Auch die benötigte Zeit für ein Level ist ausschlaggebend für Ihre Punktzahl: Finden Sie so schnell wie möglich alle Steinpaare und räumen Sie das Spielfeld leer, um zusätzliche Punkte für Ihre Geschwindigkeit zu erzielen. Starten Sie bereits geschaffte Level erneut, um eine höhere Punktzahl erspielen zu können.

Anzeige

FAQ für Mahjong

Das Brettspiel Mahjong mit den bekannten Spielsteinen entstand Mitte des 19. Jahrhunderts und geht auf chinesische Domino- und Kartenspiele des 18. und 19. Jahrhunderts zurück. Die ältesten in Shanghai, Ningbo und Fuzhou entdeckten Spielsteine wurden circa auf 1870 datiert. Bis heute ist das Brettspiel in Asien ein beliebter Zeitvertreib, im Rest der Welt wird Mahjong mittlerweile vorwiegend digital in der Einzelspieler-Version (Solitaire) gespielt.

1920 brachte ein gewisser Joseph Park Babcock das Brettspiel Mahjong und die dazugehörigen Spielregeln von China in die USA. Zuerst wurde es von der Firma Abercrombie & Fitch verkauft, die 12.000 Mahjong-Spiele absetzen konnten. Babcocks Schmöker „Rules of Mah-Jongg“ simplifizierte das komplexe chinesische Brettspiel, wodurch es die Amerikaner leichter erlernen konnten. Die 1930er Jahre erlebten eine weitere Überarbeitung der Spielregeln, was zur Variante „American Mahjong“ führte. 1937 wurden die Regeln schließlich von der neu gegründeten National Mahjong League standardisiert. Mittlerweile spielt im Westen kaum noch jemand Mahjong als Brettspiel, dennoch gibt es weiterhin Mahjong-Turniere in vielen Ländern.

Bei unserem digitalen Mahjong in der Patience-Variante, auch bekannt als Mahjong Solitaire oder Shanghai, müssen Sie die Steinformationen auf dem Spielfeld komplett abbauen. Dazu müssen Sie die Spielsteine immer in Zweierpaaren auflösen. Sie können aber nur jene Steine auswählen, die nicht von einem anderen Stein überdeckt werden und links oder rechts keinen Nachbarstein haben.

Das Brettspiel Mahjong bietet unzählige Spielvarianten. In Europa wird zumeist nach den „Hua Bao Rules“ in der Vierspieler-Version gespielt. Die Spieler ziehen wie bei einem Kartenspiel Spielsteine nach und werfen Sie wieder ab, um am Ende eine möglichst wertvolle Hand zu besitzen. Bei jeder Variante erzielt ein anderes, vordefiniertes Spielbild die höchste Punktzahl. Nach diesem Spielbild sind die Varianten auch benannt. Unter anderem gibt es die vier Freunde, die sich windende Schlange, das Neun-Laternen-Spiel, die himmlischen Zwillinge und die drei großen Gelehrten.

William Henry Wilkinson, ein britischer Sinologe, schrieb 1895 über ein chinesisches Kartenset, bei dem er den Ursprung des Wortes Mahjong vermutete. Das Set hieß „ma chioh“, was übersetzt „Hanfsperling“ bedeutet. Mahjong wird in China auch als „Sperlingsspiel“ bezeichnet. Denn man sagt, das Klackern der Spielsteine beim Mischen ähnele dem Gesang von Sperlingen.

Unser kostenloses Onlinespiel Mahjong hat relativ simple Regeln: Spielsteine müssen immer in Zweierpaaren kombiniert werden, um sie vom Spielfeld zu entfernen und Punkte zu erzielen. Bauen Sie zuerst die oberen Steine auf dem Stapel ab, damit Sie an die unteren Steine herankommen. Sie können nur Steine auswählen, die auf einer Seite keinen Nachbarn haben und nicht von anderen Steinen verdeckt werden. Alle paar Sekunden zeigt das Spiel Ihnen mit einer rosa Markierung einen kombinierbaren Spielstein an, für den Sie dann nur noch das passende Pendant finden müssen. Mit dem Glühbirnen-Button wird ein benutzbares Steinpaar hellblau markiert und einmal pro Level können Sie mit dem Pfeil-Button die Symbole auf den Steinen neu mischen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zu der Verwendung von Cookies finden Sie hier.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.